KinderHilfe Kilimanjaro-Region e.V.

Kindern in Tansania eine Perspektive geben

Wissenswertes über Tansania

Tansania liegt rund 340 km südlich des Äquators in Ostafrika, 1° - 12° südliche Breite und 29° - 41° östliche Länge, zwischen den drei größten Seen Afrikas: im Norden dem Viktoriasee, im Westen dem Tanganjikasee, im Süden dem Malawisee, und grenzt im Osten an den Indischen Ozean. Tansania gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. 81% der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft. Tansania ist in 26 Verwaltungsregionen gegliedert, davon fallen fünf auf den Teilstaat Sansibar.

Mit 945.087 km² ist Tansania gut zweieinhalbmal so groß wie Deutschland, hat aber weniger als die Hälfte der Bevölkerung.

Die Hauptstadt ist nominell Dodoma mit ca. 800.000 Einwohnern, faktisch ist es Dar Es Salam mit ca. 4,3 Millionen Einwohnern.

Bevölkerung: 2012; ca. 47,8 Mio. Einwohner, davon auf Sansibar ca. 1,3 Million.

Kindersterblichkeit: von 1.000 Lebendgeburten sterben ca. 68 Kinder vor Vollendung ihres fünften Lebensjahres

Lebenserwartung: 2011 lag die durchschnittliche Lebenserwartung bei 58 Jahren.

Anteil der Menschen in extremer Armut: Der Anteil der Bevölkerung, die mit weniger als 1,25 US-Dollar pro Tag auskommen muss beträgt 67,87%; umgerechnet auf die lokale Kaufkraft, basierend auf dem internationalen Preisniveau von 2005.

Die Amtssprache ist Kisuaheli (Swaheli, Suaheli), Bildungs-  und Verkehrssprache ist Englisch.

Religionen:  Ca. 40% Christen, ca. 30% Moslems, ca. 30% sonstige; auf Sansibar ca. 95% Moslems.

Der Kilimanjaro (Kilimandscharo, Mount Kilimanjaro) ist mit 5895 m über dem Meeresspiegel der höchste Berg Afrikas. Der Kilimanjaro liegt im Nordosten Tansanias und grenzt direkt an Kenia.